Wandertipps

Von Alm zu Alm zu Alm im Großarltal im Salzburger Pongau

Alm Großarltal

Das Großarltal im Salzburger Pongau nennt sich “Tal der Almen”. Das ist auch berechtigt. Nicht nur führt der “Salzburger Almenweg” auf seinem schönsten Streckenteil durch dieses langgezogene Tal, es weist auch eine Vielzahl von urigen Almen auf.

Wo Almen sind, gibt es auch Grünland, und so ist grün auch die vorherrschende Farbe des Tals: Grüne Almmatten, grüne Wälder. Dazwischen schwarzverbrannte Almen, Bergblumen, bunt gefleckte Kühe und ein stahlblauer Himmel zumeist. Ein gottgesegneter Landstrich.

Großarltal mit Alm

Eine der erlebnisreichsten Wanderungen führt von Alm zu Alm: Man fährt hinauf zum Parkplatz Breitenebenweg, steigt dann auf zur Unterwandalm und macht von dort einen Abstecher über die Rothofalm zur Maurachalm. Wenn man Glück hat, wird dort gerade musiziert.

Danach wandert man über die Unterwandalm mit ihrem schönen Spielplatz zur Karseggalm, die wohl die urigste des Tals ist – wird hier der Sauerkäse noch über dem offenen Feuer gekocht. Über die Breitenebenalm mit ihrem schönen Bauerngarten und einem weiteren großen Spielplatz geht es dann wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Mehr Informationen:

Mehr über das Arltal habe ich in diesem Artikel geschrieben: dieterbuck.de/grossarltal-wandern-im-tal-der-almen

www.grossarltal.info
www.sonnalm.at

(Visited 72 times, 1 visits today)

You Might Also Like

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen