Allgemein

Schönheit auch im Verfall – im Naturpark Schönbuch

In meinem Hinterhof liegt der Naturpark Schönbuch. Nicht nur der älteste, sondern auch einer der schönsten Naturparks in Baden-Württemberg. Und deshalb auch immer wieder mein Ziel. Zu jeder Jahreszeit, bei jedem Wetter.

Seit einiger Zeit beobachte ich einen Baumriesen, den Alter und Sturm gefällt haben. Er zerfällt. Und ernährt mit seinem Verfall zahlreiche Lebewesen. Aus dem Tod wächst das Leben.

Toter Baum im Naturpark Schönbuch

Es ist interessant zu beobachten, wie er sich verändert. Langsam zwar, aber er verändert sich. Zudem ändert er sein Bild je nach Wetter. Ob es trocken ist oder feucht, ob die Sonne scheint, es regnet oder neblig ist, immer gibt es andere Farbstimmungen.

Toter Baum im Naturpark Schönbuch

Er wird mich noch viele Jahre begleiten. Und dabei immer weniger werden. Jetzt schon wachsen die ersten zarten Bäumchen aus seinem Stamm. Sie werden es nicht überleben. Aber andere werden folgen. Erdnäher, mit mehr Chancen, durchzukommen.

Toter Baum im Naturpark Schönbuch

Und irgendwann einmal wird der Platz eingeebnet sein. Zu Staub sollst du werden. Auch als Baum.

„Mein Freund der Baum“ – weitere Impressionen aus dem Naturpark Schönbuch

Toter Baum im Naturpark Schönbuch

Toter Baum im Naturpark Schönbuch

Toter Baum im Naturpark Schönbuch

Toter Baum im Naturpark Schönbuch

Man kann sich diesen Baum natürlich auch ihn schwarzweiß ansehen, dann wirkt er ganz anders. Hier findet man ihn.

(Visited 16 times, 1 visits today)

No Comments

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen