Wandertipps

Zwischen Wasser und Reben – Radtour von Stuttgart nach Marbach

wine in autumn

Wenn sich im Herbst die Blätter verfärben, bietet sich dem Auge in Weinbergen ein prächtiges Farbenspiel. Eine leichte, herbstliche Radtour von Stuttgart nach Marbach führt entlang des Neckars, vorbei an roten Reben und dem  Biotop Zugwiesen.

Wir starten unsere Radtour von Stuttgart nach Marbach am Max-Eyth-See. Ein Radweg führt uns direkt am Fluss entlang. Bei Mühlhausen überqueren wir eine Brücke hinüber zur anderen Uferseite. Der Radweg führt uns durch ein paar Ortschaften hindurch, nach Aldingen sind wir aber nur noch von Natur umgeben.

Wir stoppen natürlich beim Neckarbiotop Zugwiesen, das spannende Einblicke in das Leben von Pflanzen und Tieren in Ufernähe gibt. Hier ist außerdem zu bestaunen, dass moderner Schiffsverkehr und  ökologischer Fluss- und Uferbau sehr wohl vereinbar sein können. Wer will, erklimmt den  Turm und genießt die Aussicht in luftiger Höhe.

Zugwiesen am Neckar

Nachdem wir uns satt gesehen haben, schwingen wir uns wieder auf die Räder. Ungefähr die Hälfte der Strecke haben wir bereits gemeistert. Wir fahren weiter am Fluss entlang und genießen immer wieder den Blick auf herbstlich verfärbte Weinberge.  

Kurz nachdem wir an einer Neckarinsel vorbeigefahren sind, erscheint eine Brücke in unserem Sichtfeld.

Wir überqueren sie und stehen nun vor der Qual der Wahl: Sightseeing in Marbach (Schillers Geburtshaus ist natürlich immer einen Besuch wert) oder eine Stärkung in der Gaststätte Bootshaus Marbach mit gemütlichem Biergarten? Für die erste Alternative halten wir uns geradeaus, folgen zuerst der Bottwartalstraße und biegen dann rechts in die Niklastorstraße ein, die uns direkt zum Museum führt. Für Alternative zwei biegen wir direkt nach der Brücke rechts in die Ludwigsburgerstraße ein. Das Gasthaus liegt rechts des Weges.

Radtour von Stuttgart nach Marbach

Für den Rückweg nach Stuttgart können wir entweder den gleichen Fahrradweg nehmen (eine Richtungsänderung beschert auch immer neue Perspektiven und ist daher lohnenswert) oder eine S-Bahn.  

(Visited 23 times, 1 visits today)

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen